Cholesterin senken


Kalender

Die koronare Herzkrankheit zählt zu den häufigsten Herzerkrankungen, die einem Herzinfarkt vorausgehen kann. Bei dieser Erkrankung entstehen durch Cholesterin oder Kalkablagerungen Engstellen in den Herzkranzgefäßen. Der heutige Lebensstil mit einer falschen Ernährung, die zu viel Fett, Zucker und Kohlenhydrate enthalte, zu wenig Bewegung sowie das Rauchen nannte Michael Kuklinski als häufige Ursache für einen Herzinfarkt. Es bildeten sich Ablagerungen in den Gefäßen, die den Blutfluss behinderten.
Werden diese Engstellen bei Anstrengung spürbar, spreche der Mediziner von einer „stabilen Angina pectoris“, übersetzt „Brustenge“. Diese mache sich durch ein Druckgefühl, Atemnot und Schmerzen bemerkbar, die über den vorderen Brustbereich und den Schulterblättern bis in den Hals, Unterkiefer und Oberbauch ausstrahlen können. Bei derartigen Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, riet Michael Kuklinski.

Wenn es um Schmerzen, insbesondere im Brustbereich und dem Verdacht auf Herzinfarkt geht, gilt: „Jede Minute zählt, Zeit ist Herzmuskel“. Das haben die Kardiologen Professor Dr. Ulrich Solzbach und Dr. Michael Kuklinski am Mittwochabend im Gutenberg-Kasino der Schwäbischen Post den Zuhörern buchstäblich „ans Herz“ gelegt.

Mehr lesen: Schwäbische Post

von: admin | 23.11.2012 | Kategorie: Gesundheit

Keine Kommentare vorhanden. Wir freuen uns auf Deine Meinung!

Schreibe einen Kommentar zu dem Artikel.

Webwandler - Internetdienstleistungen